TRANSAMERICANA.DE: Von Alaska nach Feuerland - Reisebericht - USA Südwesten - Panamericana

usa - südwesten II

Zurück

Mit dem Motorrad haben wir von Juni 2005 bis Juni 2006 Nord- und Südamerika bereist. Von Vancouver aus sind wir über Alaska Richtung Patagonien gefahren - und sind nun in Norddeutschland.

USA Suedwesten II

Mit Antje und Harold durch die Nationalparks und Canyons von Utah und Arizona.

02. Oktober 2005 - Las Vegas

Die Einfahrt nach Las Vegas warf uns nach ewig langer Fahrt durch Wueste fast um. Wie unwirklich wirkte diese Stadt auf uns - Werbung, Lichter, Casinos mit Tausenden von Slot-Machines, Sex and Drugs and... Eine Mischung aus Schuetzenfest und Weltausstellung. Irgendwie sind die Amerikaner doch echt amerikanisch.

Neben der verschwenderischen Seite hat Las Vegas natuerlich auch seinen Reiz. Die Hotels mit ihren Attraktionen sind schon sehr bestaunenswert, die All-you-can-eat-Buffets der Hammer und es geht hier weitaus lockerer zu als andernorts in den USA.

Warum Menschen allerdings nur fuers Wochenende hierher jetten, um dann vor den blinkenden Maschinen zu sitzen bleibt uns ein Raetsel.

Am 04. Oktober trafen wir in Las Vegas Antje und Harold, um mit ihnen knapp drei Wochen die verschiedenen Nationalparks (Zion, Bryce, Grand Canyon, Monument Valley etc.) und Canyons des Suedens zu besuchen. Nach einem weiteren Tag in Vegas starteten wir in einem Leih-Mobil.

06. Oktober - in die Nationalparks

Gemeinsam unternahmen wir eine zweitaegige Trekkingtour, erkundeten verschiedene Slot Canyons (tiefe Schluchten im Sandstein) und wanderten durch wahrlich fabelhafte Felslandschaften.

Den totalen Canyon-Kick erlebten wir am entlegenen Toroweep-Overlook am Nordrand des Grand Canyon. Der faellt dort so steil ab, dass wir uns kaum an die Kante wagten - und es heldenhaft dann natuerlich doch taten!

Es war eine schoene Zeit - wir verstanden uns auch auf engem Raum sehr gut und speisten dank Antje so lecker und ueppig wie lange nicht!

Das Motorhome bot ungewohnte Qualitaeten auf Gravelroads (Ok, wir quaelten es etwas) und bei Schneefall (am South Rim des Grand Canyon!); wir wussten den Kuehlschrank und den unerschoepflichen Wasservorrat zu schaetzen.

22. Oktober 2005 - wieder in Las Vegas

Bei gutem Wetter verbrachten wir einen letzten Tag gemeinsam in Las Vegas, besuchten eine Magic-Show und drueckten Harold und Anje all die Dinge in die Taschen, die wir nicht mehr zu brauchen glauben.

Dankenswerterweise nahmen sie alles mit als wir sie zum Flughafen verabschiedeten.

Da die beiden uns einen neuen Vorderreifen mitbrachten, liessen wir ihn zuerst aufziehen, bevor wir Las Vegas in suedlicher Richtung verliessen.

24. Oktober 2005 - Joshua Tree NP

Zwei Tage verbrachten wir im Joshua Tree NP und beratschlagten unsere Weiterfahrt. Fahren wir ueber El Paso nach Mexico und erkunden die Sierra Madre - oder fahren wir ueber Tijuana nach Mexico und schauen uns die Baja California an???? Beides soll toll sein - fast endschieden haben wir uns schliesslich fuer die Kueste.

mehr Bilder?

Powered by:
reiseberichte usa - südwesten II